Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

SteelSeries Siberia 350 Test

SteelSeries Siberia 350

SteelSeries Siberia 350

Unsere Einschätzung

SteelSeries Siberia 350  Test

<a href="https://www.kopfhoerer.com/steelseries/siberia-350/"><img src="https://www.kopfhoerer.com/wp-content/uploads/awards/27442.png" alt="SteelSeries Siberia 350 " /></a>

Einschätzung
Ton-Qualität
Tragekomfort /
Verarbeitung
Ausstattung
Preis-Leistung
SteelSeries Siberia 350 bei Amazon:

Merkmale

  • Gaming Headset
  • DTS 7.1 Surround-Sound
  • RGB-Beleuchtung

Vorteile

  • guter Klang
  • guter Tragekomfort

Nachteile

  • Sprachqualität mit Schwächen

Technische Daten

MarkeSteelSeries
ModellSiberia 350
Aktueller Preisca. 130 Euro
Artikelgewicht 290 g Produktabmessungen 26,7 x 24,6 x 11,6 cm

Der Siberia 350 von SteelSeries ist ein Gaming Headset in Schwarz mit DTS 7.1 Surround-Sound und RGB-Beleuchtung. Laut Hersteller bietet dieser Kopfhörer einen natürlichen Sound und starke Bässe. Zudem wird auf den guten Tragekomfort verwiesen. Wir haben uns dieses Gaming Headset genauer angesehen.

SteelSeries Siberia 350 bei Amazon

  • SteelSeries Siberia 350 jetzt bei Amazon.de bestellen
129,99 €
SteelSeries Siberia 350 bei Amazon:

Ausstattung

Mit dem Siberia 350 von SteelSeries wird ein Gaming Headset in Schwarz mit komfortabler Ausstattung angeboten. Dazu gehört der DTS 7.1 Surround-Sound, der einen störungsfreien Klang ermöglicht. Der 7.1 Ton bietet bekanntermaßen einige Vorteile im Vergleich zu älteren Mehrkanal-Systemen, wie der höhere Gesamtschallpegel oder die bessere Ortung der Schallereignisse. Die Neodymium-Lautsprecher haben Treiber mit einer Größe von 50 mm. Mit einer Frequenzrate von 10 Hz – 28 000 Hz wird ein großer Bereich abgedeckt. Der Schalldruckpegel ist mit 80 dB angegeben. Zu den Besonderheiten des Kopfhörers gehört die RGB-Beleuchtung. Für den passenden Tragekomfort sorgen die breit gepolsterten Ohrmuscheln, die aus Memory Foam bestehen und sich der Form des Ohrs gut anpassen. Dadurch wird eine gute Geräuschisolierung erreicht. Das Kopfband des Hörers ist ebenfalls gepolstert, um auch nach längeren Sessions einen angenehmen Komfort anzubieten. Darüber hinaus bietet die Federungskonstruktion des Siberia 350 ein leichtes Tragegefühl und der Nutzer kann die Passform selbst regulieren. Der Kopfhörer verfügt über ein einziehbares Mikrofon, das der Nutzer über einen Schalter hinter der Ohrmuschel stumm schalten kann. Zudem hat dieses Modell einen 3,5 mm Klinkenstecker. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Sound, Tragekomfort und Verarbeitung

Der Siberia 350 von SteelSeries, Gaming Headset mit DTS 7.1 Surround-Sound und RGB-Beleuchtung, wird von vielen Amazon Nutzern gut bewertet. Der Sound ist gut und die Bässe sind ebenfalls deutlich wahrnehmbar, heißt es in den Kommentaren. Lautsprecher und Mute-Schalter funktionieren einwandfrei und die Abschirmung des Headsets ist sehr gut, so die Erfahrung einzelner Nutzer. Mit dem Tragekomfort sind die meisten Kunden ebenfalls zufrieden und die Ohrpolster bieten ein gutes Material, das auch im Sommer kein Schwitzen verursacht. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Derzeit bekommt man dieses Modell für 130 Euro im Online-Shop von Amazon. Der Siberia 350 von SteelSeries, Gaming Headset mit DTS 7.1 Surround-Sound und RGB-Beleuchtung, bietet eine gute Leistung. Der Preis ist nicht günstig, aber aufgrund der guten Leistung angemessen. Daher ist das Preis-Leistungs-Verhältnis gut. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Mit dem Siberia 350 von SteelSeries wird ein gutes Gaming Headset angeboten. Die Klangqualität und der gute Tragekomfort sind echte Pluspunkte. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell SteelSeries Siberia 350 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?