Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Jaybird RUN Test

JayBird RUN

JayBird RUN

Unsere Einschätzung

JayBird RUN Test

<a href="https://www.kopfhoerer.com/jaybird/run/"><img src="https://www.kopfhoerer.com/wp-content/uploads/awards/25713.png" alt="JayBird RUN" /></a>

Einschätzung
Ton-Qualität
Tragekomfort /
Verarbeitung
Ausstattung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Sport-Kopfhörer
  • Bluetooth
  • iOS und Android

Vorteile

  • überzeugende Klangqualität und gute Verarbeitung
  • daher bester Tragekomfort, ganz unabhängig von Größe und Form der Ohren
  • zahlreiche Ohrstöpsel und Ohreinsätze im Lieferumfang enthalten
  • dank des mitgelieferten Ladecases lange Akkulaufzeit

Technische Daten

MarkeJayBird
ModellRUN
Aktueller Preisca. 180 Euro

Jaybird verspricht für den Run-Sport-Kopfhörer eine bequeme Passform, auch ganz unabhängig von der Form und Größe der Ohren des Trägers. Hierzu liefert Jaybird gleich mehrere austauschbare Ohrstöpsel und Ohreinsätze mit. Die geringe Größe des Jaybird RUN dürfte zudem ebenfalls zum Tragekomfort beitragen. Und damit der Bluetooth-Kopfhörer auch dem härtesten Sporteinsatz gewachsen ist, ist er außerdem schweißbeständig und wasserfest.

JayBird RUN bei Amazon

  • JayBird RUN jetzt bei Amazon.de bestellen
179,99 €

Ausstattung

Besonders günstig ist der kabellose Sport-Kopfhörer Jaybird RUN nicht. Dafür verspricht Jaybird aber auch beste Klangqualität, guten Tragekomfort sowie eine umfangreiche Ausstattung.

Und die Ausstattung fällt mit Blick auf den Lieferumfang tatsächlich ordentlich aus. Neben einem tragbaren Ladecase mit integriertem Akku für eine längere Akkulaufzeit legt Jaybird auch noch etliche Ohrstöpsel und Ohreinsätze in mehreren Größen bei. Ein kleiner Beutel zur Aufbewahrung sowie ein passendes USB-Ladekabel gibt es noch oben drauf.

Der Akku des “RUN” hält laut Jaybird, nicht zuletzt auch dank des mitgelieferten Ladecases, bis zu zwölf Stunden. Die Verbindung mit dem Smartphone oder jedem anderen kompatiblen Gerät (iOS, Android) erfolgt per Bluetooth (Version 4.1). Der Kopfhörer lässt sich intuitiv über einzelne Tasten steuern. Außerdem können Klangeinstellungen mithilfe der kostenlosen Jaybird-App angepasst und direkt im “RUN” gespeichert werden. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Sound, Tragekomfort und Verarbeitung

Seine wahren Stärken zeigt der Jaybird RUN beim Sport. Der Kopfhörer ist angenehm zu tragen, dank der vielen Ohreinsätze und Ohrstöpsel in mehreren Größen für fast alle Träger geeignet und überzeugt laut den Kundenbewertungen auf Amazon auch beim wichtigsten Punkt. Mit seiner Klangqualität.

Auch sonst erhält der Jaybird RUN viel positives Käuferfeedback auf Amazon. Wie etwa für den Lieferumfang, das schicke und einfache Design sowie für das Ladecase. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Derzeit bekommt man dieses Modell für 180 Euro im Online-Shop von Amazon. Ein Schnäppchen ist der Jaybird RUN sicher nicht. Für den Preis bietet der Sport-Kopfhörer jedoch eine sehr gute Klangqualität sowie einen bemerkenswerten Tragekomfort dank der vielen austauschbaren Ohreinsätze. Zudem können sowohl der ordentliche Lieferumfang als auch die grundsätzliche Ausstattung überzeugen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis geht daher in Ordnung. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Der Jaybird RUN ist der fast perfekte Kopfhörer für Sport- und Fitnessbegeisterte. Er eignet sich dank der zahlreichen mitgelieferten Ohrstöpsel und Ohreinsätze für fast jeden Träger, liefert eine ordentliche Klangqualität und auch der Akku hält, nicht zuletzt auch wegen des nützlichen Ladecases, lange durch. Alles in allem kann der Jaybird RUN überzeugen und verdient sich daher eine Kaufempfehlung. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell JayBird RUN gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?