Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Creative Sound Blaster Recon3D Omega Test

Creative Recon3D Omega

Creative Recon3D Omega
Creative Recon3D Omega

Unsere Einschätzung

Creative Recon3D Omega Test

<a href="https://www.kopfhoerer.com/creative/sound-blaster-recon3d-omega/"><img src="https://www.kopfhoerer.com/wp-content/uploads/awards/18311.png" alt="Creative Recon3D Omega" /></a>

Einschätzung
Ton-Qualität
Tragekomfort /
Verarbeitung
Ausstattung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Kondensatormikrofon mit Geräuschunterdrückung
  • 50-mm-Neodym-Magnettreiber
  • unkomprimierte kabellose Übertragung über das 2,4-GHz-Band

Vorteile

  • Sound
  • Handhabe
  • Sitz

Technische Daten

MarkeCreative
ModellRecon3D Omega
Frequenzumfang20 Hz bis 20 kHz
Impedanz32 Ohm
Empfindlichkeit102 dB/mW

Egal ob PS3, Xbox 360, PC oder MAC: Das Creative Sound Blaster Recon3D Omega ist ein kabelloses Gamer-Headset, das mit allen gängigen Plattformen zurechtkommt. Dank des Core3D-Vierkern-Audio/Sprach-Chipsatzes und der Audioverarbeitung verspricht uns der Hersteller einen exzellenten Sound und eine leichte Ordnung der Gegner – auch ohne PC-Audiokarte.

Ton-Qualität

Das Creative geht bereits in die zweite Runde. Auch in dieser zeigt es, dass es am liebsten mit satten Bässen kokettiert. Daher ist die Abstimmung insgesamt als Dunkel zu bezeichnen, wie wir diversen Testberichten und Kundenmeinungen entnommen haben. Beim Gamen von Shootern ist das natürlich perfekt, für die Sprachwiedergabe nicht ganz. Zudem werden beim Hören von Musik die Höhen fast komplett in die andere Ecke des Raumes verwiesen, heißt es weiter. Das Mikrofon sei gut, lediglich S-Laute werden ab und an zischelnd übertragen, was den Gesprächspartner stören kann. Die Ortung funktioniere wie versprochen gut, heißt es weiter. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Tragekomfort und Verarbeitung

Da das Headset nicht gerade leicht ist, unter anderem aufgrund der integrierten Akkus, ist es besonders wichtig, dass Anpressdruck, Weichheit der Ohrmuscheln und Verstellbarkeit des Kopfbügels aushelfen. Dies tun sie auch, sodass insgesamt von einem recht angenehmen Tragegefühl gesprochen werden kann, wie die User bspw. auf Amazon zum Großteil berichten. Leider ist die Inbetriebnahme des Headsets etwas kompliziert und langwierig, das mitgelieferte Handbuch kann nur bedingt weiterhelfen, heißt es weiter. An der Verarbeitung habe man aber nichts auszusetzen. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Lieferumfang und Besonderheiten

Geliefert wird das Creative inkl. Tactic Link Wireless-Steckkarte, dem abnehmbaren Mikrofon, dem Micro-USB-zu-USB-Kabel (Länge 1,5 Meter), dem Micro-USB-zu-USB-Kabel (Länge 1,6 Meter), einem optischen Kabel (Länge 1 Meter), einer Installations-CD (inkl. Benutzerhandbuch) und einer Kurzanleitung. Das Besondere bei diesem Headset ist seine Kompatibilität zu vielen Endgeräten. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man das Sound Blaster Recon3D Omega für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Das ist schon recht teuer, auch wenn wir durchaus nachvollziehen können, das Qualität und Sound ihren Preis haben. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Fazit: Gamer-Freuden

Das Creative ist ein sehr gutes Headset, das an nahezu allen Plattformen genutzt werden kann. Überzeugt haben sein Sound, der Tragekomfort und der Lieferumfang. Weniger gut fanden wir das hohe Gewicht und die teils komplizierte Inbetriebnahme. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen, Testbericht-Zusammenfassungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 9 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.1 Sterne vergeben.

Preisvergleich: Creative Recon3D Omega

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 19.12.2018 um 09:31 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Creative Recon3D Omega gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?