Bose Kopfhörer – echter Hörgenuss made in USA

Bose KopfhörerFragte man Musikliebhaber danach, welchen Hersteller von Elektronikartikeln sie dem Namen nach am ehesten mit hoher Qualität und Luxus gleichermaßen verbinden, nennen die meisten Befragten ziemlich schnell die Marke Bose. Aus gutem Grund. Kaum ein Unternehmen verkörpert so sehr die Symbiose aus Hightech und stilvollem Design wie das US-amerikanische Bose Corporation. Am Firmensitz in Framingham, Massachusetts, tüfteln die Entwickler des Herstellers seit vielen Jahren ebenso an edlen Kompaktanlagen wie auch an Kopfhörern, die vor allem Kunden ansprechen, die gerne etwas mehr für Komfort auszugeben bereit sind.

Bose Kopfhörer Test 2016

Entschuldigung! Deine Suche ergab leider keine Treffer, bitte reduziere die Anzahl der gesetzten Filter.

Über die Marke Bose

Das Unternehmen Bose Corporation wurde 1964 von Dr. Amar G. Bose gegründet. Amar Bose war der Sohn einer amerikanischen Lehrerin und eines indischen Immigranten. Schon mit 13 Jahren begann er, in seinem Elternhaus Radios auf Auftrag zu reparieren. Bereits mit 17 wurde er als Student am Massachusetts Institute of Technology aufgenommen, wo er zunächst studierte und später Professor für Elektrotechnik wurde. Nach der Firmengründung vergingen nur vier Jahre, bis Bose sein erstes Sound-System auf den Markt brachte. Das 901® Direct/Reflecting® Speaker System wurde tatsächlich relativ schnell international erfolgreich.

In den folgenden Jahrzehnten brachte das Unternehmen eine Vielzahl innovativer Produkte auf den Markt und steckte die Gewinne stets in die eigene Forschungsabteilung. Diesem Prinzip bleibt Bose bis heute treu. Die Gewinne fließen nach wie vor als Investition direkt in das eigene Unternehmen zurück. Amar Bose hat selbst 2007 in einem Stern-Interview gesagt, dass ihn Geld immer nur am Rande interessiert habe. Die Leidenschaft für Musik und die Entwicklung neuer Technologien haben in stets vorangetrieben.

So ist es nicht verwunderlich, dass Bose nur zwei Jahre vor seinem Tod im Juli 2013 die Mehrheit der Firmenanteile in Form von Aktien an das Massachusetts Institute of Technology verschenkte. Die Universität bekommt jährlich eine Dividende ausgeschüttet, die in die Lehre und Forschung fließt. Heute beschäftigt die Bose Corporation über 9000 Mitarbeiter weltweit und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 2 Milliarden US Dollar. Damit gehört das Unternehmen zu den erfolgreichsten Hi-Fi Herstellern weltweit.

Bose Kopfhörer Technologie

Bose hat immer wieder neue Technologien entwickelt, um den Klang und den Komfort von Kopfhörern zu verbessern. Viele Modelle sind mit aktiver Geräuschunterdrückung ausgestattet und bieten zahlreiche Zusatzfunktionen wie beispielsweise ein Steuerelement, über das sich die wichtigsten Funktionen von Smartphone, MP3-Player oder Tablet steuern lassen. Alle Bose Headphones Technologien sind sowohl bei den Bügel Kopfhörern als auch In-Ear Kopfhörern und Headsets zu finden.

QuietComfort® Headphones

Bose QuietComfort 15QuietComfort® ist eine von Bose entwickelte Noise Cancelling Technologie, die störende Außengeräusche vollständig herausfiltert. Im Bereich der aktiven Geräuschunterdrückung ist Bose tatsächlich Spitzenreiter, bereits seit ca. 20 Jahren forscht das Unternehmen auf diesem Gebiet. Entwickelt wurde die Technologie zunächst für die Nutzung in der Luftfahrt. Die A20® Aviation Headsets gehören zu den weltweit besten Piloten Headsets. Später kam die Technologie auch bei Hi-Fi Kopfhörern, Leichtbaumodellen und In-Ears zum Einsatz.

Natürlich bieten auch andere Hersteller wie Sony, AKG oder Sennheiser gute Kopfhörer mit Noise Cancelling an, allerdings unterscheiden sich die eingesetzten Technologien voneinander und führen zu unterschiedlichen Ergebnissen. Die Präferenz für eine bestimmte Marke ist im höherpreisigen Segment häufig subjektiv, ein besserer oder schlechterer Klang ist hier objektiv nicht feststellbar. Welches Konzept und welches Klangbild am Ende überzeugt, ist also eine Frage der persönlichen Hörgewohnheiten und Vorlieben.

Im Vergleich sind die Bose QuietComfort® Headphones in der Geräuschunterdrückung allerdings etwas effizienter als die meisten Konkurrenzprodukte. Nahezu alle Umgebungsgeräusche werden vollends herausgefiltert, dabei gelingt es Bose gleichzeitig einen natürlichen Klang beizubehalten. Im Test wurde sogar der Lärm eines vorbeifliegenden Hubschraubers vollständig ausgeblendet. Bei Kopfhörern mit aktiver Geräuschunterdrückung wird häufig ein gewisser synthetischer Klang bemängelt, der bei den Modellen von Bose tatsächlich nicht zu finden ist.

Die Modelle mit QuietComfort® Technologie haben darüber hinaus einen weiteren Vorteil, denn die Geräuschunterdrückung kann per Knopfdruck wahlweise an- oder ausgeschaltet werden. Dieser Aspekt ist nicht zu vernachlässigen, denn nicht immer ist die vollständige akustische Abschirmung angebracht. Bei der Teilnahme am Straßenverkehr ist es beispielsweise wichtig, Warnsignale noch hören zu können.

Eine aktive Geräuschunterdrückung benötigt zusätzliche Energie, deswegen sind diese Kopfhörer immer mit einem Akku ausgestattet, der natürlich nach einer gewissen Zeit aufgeladen werden muss. Da bei Bose Kopfhörern die Geräuschunterdrückung ausgeschaltet werden kann, können sie auch mit leerem Akku noch genutzt werden, nur eben ohne Noise Cancelling.

Bluetooth Technologie von Bose

Natürlich gibt es von dem amerikanischen Hi-Fi Hersteller Bluetooth Kopfhörer in jeder Produktkategorie. Egal ob In-Ear, On-Ear oder Headset - die kabellose Datenübertragung per Bluetooth gehört bei vielen Modellen zur Standardausstattung. Die Bluetooth Technologie hat Bose für die Musikübertragung sogar maßgeblich mit- und stets weiterentwickelt. Bei den Bluetooth Kopfhörern sorgt eine aktive Entzerrung für eine bessere Klangabstimmung.

Bei den AE2w Bluetooth® Headphones ist das Bluetooth Element sogar abnehmbar, der Kopfhörer lässt sich so ganz flexibel mit Kabel oder kabellos mit Bluetooth Übertragung nutzen. Wer also zuhause lieber Musik über Kabel hören möchte, unterwegs aber die kabellose Übertragung schätzt, bekommt hier einen Kopfhörer, der beides ermöglicht.

Alle kabellosen Modelle sind mit einem Steuerungselement ausgestattet, über das die wichtigsten Funktionen von iPhone, iPad oder Android Smartphone bedient werden können.

Optimale Lieferbedingungen für Kunden von Kopfhoerer.com

Liefern lässt Du den neuen Bose Kopfhörer am Ende besonders günstig mit Kopfhoerer.com. Zugute kommt Dir hierbei unter anderem der angenehme Lieferservice: Schon ab einem Bestellwert von nur 29 Euro entstehen Dir keine Lieferkosten mehr. Dieser Vorteil ergibt sich durch die Partnerschaft mit dem bekannten Versandhändler Amazon. Selbstverständlich kannst Du von Deinem Recht zur Warenrückgabe für ganze 30 Tage Gebrauch machen.

Das könnte Dich auch interessieren