Blogparade: Kopfhörer-Trends – Design vs. Technik

Beats by Dr. Dre Studio 2.0 6Letzte Woche stand ich an der Straßenbahnhaltestelle und nutzte die wenigen Minuten Wartezeit, um meine Mitmenschen etwas zu beobachten. Neben mir stand eine junge Frau, lässig am Geländer lehnend. Um ihren Hals schmiegte sich ein pinker Kopfhörer von Urbanears, an dessen Kabel sie gedankenverloren spielte. Als sie in meine Richtung sah, nickte ich ihr zu und meinte lachend „Stylischer Kopfhörer!“. Verdutzt sah sie an sich runter und entgegnete grinsend „Joa, die hab ich noch in drei anderen Farben – je nach Outfit!“ In diesem Moment fuhr die Straßenbahn ein und sie verschwand in der Masse … Doch ich blieb mit der Frage zurück, wann Kopfhörer ein Mode-Accessoire geworden sind und ob Technik überhaupt noch die größte Rolle bei der Kaufentscheidung spielt. Genau dieser Frage möchten wir uns in unserer Blogparade widmen.

Teilnahme an der Blogparade

Das Motto unserer ersten Blogparade ist Kopfhörer-Trends – Design vs. Technik und wir würden uns sehr freuen, wenn ihr mit einem eigenen Beitrag teilnehmt. Wenn ihr mitmachen möchtet, so verfasst ganz einfach einen eigenen Blog-Beitrag auf eurer Webseite zu diesem Thema.

Bezieht euch bitte auf diesen Artikel und wenn ihr Lust habt, erwähnt auch gleich die anderen Teilnehmer. Es ist immer spannend für jeden Leser, die verschiedenen Blickwinkel eines Themas näher kennenzulernen.

So, nun ran an die Tastatur und los geht’s: Die Parade ist eröffnet – und läuft bis zum 28. September 2014. Wir sind schon sehr gespannt auf eure Antworten und wünschen euch viel Spaß beim Tippseln!

Und auf was achten wir?

KopfhörerSeit diesem zufälligen Treffen lässt mich die Frage nicht mehr los. Wenn ich an meinen ersten Kopfhörer zurückdenke, muss ich schon schmunzeln. Er lag meinem Walkman bei und war vom Klang her … na ja, erträglich.  Aber hey, ich war wahnsinnig stolz – Und vor allem frei, hipp und total cool!

Als es Zeit für neue Kopfhörer wurde, stand ich dann vor der Qual der Wahl – dabei gab es damals nicht mal eine atemraubende Auswahl! Ich entschied mich dann für ein Paar, das einen tollen Sound hatte. Die Optik war mir egal, ich wollte die Musik spüren – auf voller Lautstärke und mit besten Klang.

Im Laufe der Zeit hat sich das etwas verändert. Da die Kopfhörer nicht mehr nur zu Hause im Einsatz sind, um die Ohren der Nachbarn vor meinem Musikgeschmack zu schützen, müssen sie auch optisch etwas her machen. Ich gehe nun aber nicht so weit, dass ich mein Outfit auf die Farbe der Kopfhörer abstimme.

Meine Lieblingskopfhörer sind daher eine Mischung aus allem, was mir wichtig ist: Sie klingen gut, sind bequem und sehen jetzt auch nicht so seltsam aus, dass man damit auffällt. Wobei auffallen für viele Kopfhörer-Träger in der Öffentlichkeit dennoch ein großes Plus ist, für viele andere wiederum ein No-Go.

Mögliche Themen für euren Beitrag

Und nun seid ihr gefragt! Erzählt uns einfach alles, was euch zu diesem Thema einfällt. Was ist euch wichtig bei Kopfhörern? Tragt ihr sie überhaupt? Auf welche Marke(n) schwört ihr? Sollten euch die Fragen ausgehen, haben wir hier ein paar Vorschläge, worauf ihr eingehen könnt.

  • Was ist euch wichtiger: Trend oder Design?
  • Welches sind eure Lieblings-Kopfhörer und warum?
  • Habt ihr schon die perfekten Kopfhörer gefunden? Was stört euch bei den bekannten Modellen?
  • In-Ear oder Bügel-Kopfhörer?
  • Billig oder teuer – Wieviel gebt ihr für Kopfhörer aus?
  • Kopfhörer oder eventuell doch lieber Boxen?

Wir wünschen euch viel Spaß und freuen uns schon auf eure Beiträge! Und jetzt: Musik an!

Die Teilnehmer der Blogparade

  1.  Lothar hat als erstes an unserer Blogparade teilgenommen (bitte entschuldige die späte Freischaltung!). Auf seiner Seite www.av100.de hat er die verschiedenen Arten von Kopfhörern unter die Lupe genommen, angefangen von einem Sennheiser-Kopfhörer bis hin zu preiswerten In-Ears. Besonders angetan ist er von den Mini-Kopfhörern, die dem lästigen Kabelsalat endlich ein Ende bereiten. Sehr spannend! 🙂
  2. Auch Jens ist bei der Blogparade mit dabei und veröffentlicht auf www.airplaylautsprecher.com seine Erfahrungen mit den verschiedenen Arten von Kopfhörern. Er erzählt beispielsweise, welche Kopfhörer bei ihm drücken und welche er zum Sport machen verwendet. Nützlich!

Dankeschön für die Teilnahme

Ich bedanke mich bei den beiden Teilnehmern für ihren Beitrag und fand eure Anregungen zum Thema sehr spannend. Gerade jetzt in der nahenden Herbstzeit kann ich es kaum erwarten, mich mit einem guten Buch und ein paar eher unauffälligen Kopfhörern auf die Couch zu verkrümeln.