Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

SteelSeries Siberia 350 Test

SteelSeries Siberia 350

SteelSeries Siberia 350
SteelSeries Siberia 350SteelSeries Siberia 350SteelSeries Siberia 350

Unsere Einschätzung

SteelSeries Siberia 350 Test

<a href="https://www.kopfhoerer.com/steelseries/siberia-350-2/"><img src="https://www.kopfhoerer.com/wp-content/uploads/awards/27455.png" alt="SteelSeries Siberia 350" /></a>

Einschätzung
Ton-Qualität
Tragekomfort /
Verarbeitung
Ausstattung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Gaming Headset
  • DTS 7.1 Surround-Sound
  • RGB-Beleuchtung

Vorteile

  • guter Klang
  • gute Ausstattung

Nachteile

  • Sprachqualität mit Schwächen

Technische Daten

Marke / HerstellerSteelSeries
ModellSiberia 350

Der Siberia 350 von SteelSeries ist ein Gaming Headset in Weiß mit DTS 7.1 Surround-Sound und RGB-Beleuchtung. Für ausgiebige Gaming Sessions bietet dieser Kopfhörer eine präzise und immersive Klangqualität. Zudem verweist der Hersteller auf den guten Tragekomfort, um auch nach längerer Nutzungsdauer eine angenehme Passform zu bieten. Daher haben wir uns dieses Headset genauer angeschaut.

Ausstattung

Der Siberia 350 in Weiß von SteelSeries bietet als Gaming Headset eine passende Ausstattung. Für einen guten Klang sorgen die Neodymium-Lautsprecher, deren Treiber eine Größe von 50 mm haben. Mit dem DTS 7.1 Surround-Sound wird laut Hersteller eine immersive Klanglandschaft geboten. Dadurch ist der Ton sehr detailreich und klar. Das einziehbare Mikrofon soll ebenfalls einen klaren Sound gewährleisten. Der Frequenzgang des Kopfhörers beträgt 20 Hz – 28 000 Hz und die Empfindlichkeit ist mit 80 dB angegeben. Die halboffene Bauweise des Siberia 350 bietet einen Kopfbügel mit einem breit gepolsterten Kopfband und einer Federungskonstruktion, die individuell verstellbar ist. Die Ohrmuscheln sind breit gepolstert und umschließen das gesamte Ohr. Dadurch können die Ohrmuscheln die Nebengeräusche der Umgebung abschirmen. An der Ohrmuschel befinden sich einige Bedienelemente wie die Stummschalttaste. Der Lautstärkeregler ist am Kabel angebracht. Mit der RGB Beleuchtung hat dieses Modell ein besonderes Feature. Das Eigengewicht des Kopfhörers beträgt 290 Gramm und die Abmessungen sind mit 27 cm x 24 cm x 11 cm angegeben. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Sound, Tragekomfort und Verarbeitung

Mit dem Siberia 350 in Weiß von SteelSeries, Gaming Headset mit DTS 7.1 Surround-Sound und RGB-Beleuchtung, haben die meisten Amazon Nutzer gute Erfahrungen gemacht. Dies betrifft vor allem die Klangqualität, da der präzise Klang eine Ortung der Schallereignisse ermöglicht – so die Nutzererfahrung. Das Mikrofon gibt die Sprache ohne Rauschen wieder, so dass eine gute Sprachqualität nach Ansicht der Kunden gegeben ist. Der Tragekomfort wird ebenfalls gut benotet und die Ohrmuscheln sitzen sehr bequem. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Derzeit bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Der Siberia 350 in Weiß von SteelSeries, Gaming Headset mit DTS 7.1 Surround-Sound und RGB-Beleuchtung, bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Vor allem die gute Ausstattung überzeugt und der Preis ist angemessen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Der Siberia 350 in Weiß von SteelSeries ist ein gutes Gaming Headset mit vielen guten Features. Der gute Sound, die RGB Beleuchtung und die bequemen Ohrmuscheln sind die wichtigsten Merkmale. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1.207 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.4 Sterne vergeben.

Preisvergleich: SteelSeries Siberia 350

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 17.04.2019 um 19:34 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell SteelSeries Siberia 350 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?