Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Samsung SM-R140 Gear IconX (2018) Test

Samsung SM-R140 Gear IconX (2018)

Samsung SM-R140 Gear IconX (2018)
Samsung SM-R140 Gear IconX (2018)Samsung SM-R140 Gear IconX (2018)Samsung SM-R140 Gear IconX (2018)

Unsere Einschätzung

Samsung SM-R140 Gear IconX (2018) Test

<a href="https://www.kopfhoerer.com/samsung/sm-r140-gear-iconx-2018/"><img src="https://www.kopfhoerer.com/wp-content/uploads/awards/27119.png" alt="Samsung SM-R140 Gear IconX (2018)" /></a>

Einschätzung
Ton-Qualität
Tragekomfort /
Verarbeitung
Ausstattung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Komplett kabelloses Design
  • Umfangreiche Funktionalität ohne Smartphone
  • Sensoren: Accelerometer, Proximity Sensor

Vorteile

  • Mit integriertem MP3 Player
  • Kabelloser Betrieb
  • Inklusive Fitness Tracker

Nachteile

  • Lautstärkenverlust
  • Betriebszeit etwas kurz

Technische Daten

MarkeSamsung
ModellSM-R140 Gear IconX (2018)

Beim Samsung SM-R140 Gear IconX Headset handelt es sich um moderne Fitness-Kopfhörer, die interessante Funktionen bieten und gut auf passionierte Jogger zugeschnitten sind. Noch mehr Einzelheiten klärt dieser Bericht.

Ausstattung

Die Samsung Bluetooth Kopfhörer setzen auf ein kabelloses Design, um beim Sport so viel Bewegungsfreiheit wie möglich zu bieten. So kann man Musik einfach über das Smartphone streamen. Alternative kann man die integrierte MP3 Funktion nutzen, um Musikdatein direkt auf dem Headset abspeichern zu können. Hierfür stehen 4 GB Speicherplatz zur Verfügung. Zusätzlich profitieren Sportler von einem verbauten Fitness Tracker, der Fortschritte beim täglichen Laufprogramm festhält. Unter anderem misst der zum Beispiel die zurückgelegte Distanz. Die Lieferung erfolgt in einer praktischen Transportbox und ein integriertes Touch Pad direkt auf der Oberfläche der Lautsprecher ermöglicht es, unterschiedliche Einstellungen vorzunehmen. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Sound, Tragekomfort und Verarbeitung

Die modernen Fitness In Ears lassen sich für rund sieben Stunden kabellos nutzen und können dann innerhalb weniger Minuten wieder aufgeladen werden. Einige Käufer im Shop von Amazon finden diese Wiedergabezeit etwas kurz. Man würde sich hier zehn oder zwölf Stunden wünschen. Positiv hingegen fallen der Sound und die Features auf. Insbesondere die MP3 Funktion kommt gut bei der Kundschaft an. Gleichzeitig fällt aber auf, dass die Kopfhörer sich im Betrieb etwas erhitzen und nach einiger Zeit an Lautstärke verlieren. Die Nutzer raten in dem Fall dazu, das integrierte kleine Gitter zu entfernen oder zu reinigen und zu erneuern. So lässt sich das Problem lösen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Derzeit bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Die Kopfhörer sind aufgrund ihrer Funktionen etwas teurer als klassische Modelle. Weitestgehend können sie den Anschaffungskosten gerecht werden. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Fazit

Diese In Ears von Samsung sind optimal auf Fitness Freaks und Läufer zugeschnitten, die unterwegs oder im Studio ihre Lieblingslieder genießen wollen. Das SM-R140 Gear IconX Modell ist deutlich teurer als andere Alternaiven, bietet dafür aber auch Bluetooth, eine MP3 Funktion und Fitness Tracker. Die Betriebszeit könnte länger sein und auch die Probleme mit der abnehmenden Lautstärke sind etwas ärgerlich. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

Preisvergleich: Samsung SM-R140 Gear IconX (2018)

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 12.12.2018 um 22:00 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Samsung SM-R140 Gear IconX (2018) gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?