Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

HolyHigh Bluetooth Kopfhörer Test

No Name HolyHigh Bluetooth Kopfhörer

No Name HolyHigh Bluetooth Kopfhörer
No Name HolyHigh Bluetooth KopfhörerNo Name HolyHigh Bluetooth KopfhörerNo Name HolyHigh Bluetooth Kopfhörer

Unsere Einschätzung

No Name HolyHigh Bluetooth Kopfhörer Test

<a href="https://www.kopfhoerer.com/no-name/holyhigh-bluetooth/"><img src="https://www.kopfhoerer.com/wp-content/uploads/awards/28256.png" alt="No Name HolyHigh Bluetooth Kopfhörer" /></a>

Einschätzung
Ton-Qualität
Tragekomfort /
Verarbeitung
Ausstattung
Preis-Leistung

Merkmale

  • Bluetooth Kopfhörer
  • Mit Box
  • Kompaktes Design

Vorteile

  • attraktives Design
  • guter Sound
  • kompakte Ladebox
  • Ladeanzeige mit Licht
  • Finger-Touch-Funktion
  • perfekte Passform

Nachteile

  • Mikrofon mitunter beim Telefonieren nicht hörbar

Technische Daten

Marke / HerstellerNo Name
ModellHolyHigh Bluetooth Kopfhörer

Keine Frage, das Bluetooth In-Ear-Headset von Holyhigh sehen richtig stylisch aus, das gilt auch für die schicke Aufbewahrungsbox. Das Interesse ist deshalb auch entsprechend groß, sich Klarheit über die Details des Produkts zu verschaffen.

Ausstattung

Ausgestattet ist das Bluetooth In-Ear-Headset von Holyhigh mit einem Touchpanel, der Hersteller verspricht dadurch eine leichte, unkomplizierte Bedienung. Für den perfekten Tragekomfort setzt er auf weiche Silikonohrpolster, die in drei verschiedenen Größen zur individuellen Anpassung zur Verfügung gestellt werden, sie sollen auch nach längeren Tragezeiten kaum spürbar sein. Laut Hersteller wird ein schnelles Laden des Akkus gewährleistet, wenn seine Laufzeit dem Ende zugeht, so soll bei einer Aufladung von etwa einer Stunde immerhin vier Stunden kontinuierlicher Musikgenuss gesichert sein. Nach Herstellerangaben kann man sich dank verlässlicher Unterdrückung störender Umgebungsgeräusche und dem möglichen Freisprechen voll und ganz auf Musik und bequemes Telefonieren einstellen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Sound, Tragekomfort und Verarbeitung

Das Bluetooth In-Ear-Headset von Holyhigh hinterlässt bei den meisten Kunden von Amazon einen coolen, wertigen Eindruck, die hochwertige Verarbeitung wird in den Rezensionen genauso hervorgehoben wie die gute Klangqualität. In den Rezensionen kann man lesen, dass viele Kunden darüber sogar sehr positiv überrascht wurden, die Ausgewogenheit von Höhen und Tiefen, von leisten Tönen und kräftigen Bässen richtig gut gelingen würde. Gut kommt bei den Kunden auch an, dass sich die Ladebox per Micro USB mit jedem USB-Anschluss verbinden lässt. Sehr zufrieden sind sie auch mit dem Tragekomfort, nicht zuletzt dank der austauschbaren Ohrstöpsel, die meisten Kunden empfehlen das Headset gern weiter. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Derzeit bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar, Einschätzung erfolgt auf Grundlage des ursprünglichen Preises) Euro im Online-Shop von Amazon. Ein sehr faires Preis-Leistungsverhältnis wird von zufriedenen Amazon-Kunden dem Bluetooth In-Ear-Headset von Holyhigh gern attestiert. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

Fazit

Das Bluetooth In-Ear-Headset von Holyhigh stellt die meisten Amazon-Kunden sehr zufrieden. Der Sound ist für die Preisklasse entsprechend gut, die Ohrhörer sitzen bequem, filtern zuverlässig Außengeräusche aus, diese Kundenmeinung rechtfertigt eine klare Kaufempfehlung, auch wenn vereinzelt die Mikrofon-Leistung kritisiert wird. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 0 (noch keine) Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

Preisvergleich: No Name HolyHigh Bluetooth Kopfh...

Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 01.01.1970 um 01:00 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name HolyHigh Bluetooth Kopfhörer gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?