SteelSeries Kopfhörer – Gaming-Freunde sind angetan

Viele Computer-Fans schwören auf die Produkte eines einzigen Herstellers, um im digitalen Alltag die besten Ergebnisse zu erzielen. Dazu gehören eben nicht nur die rein technischen Aspekte. Auch die Design-Komponente spielt zunehmend eine wichtige Rolle. Und warum auch nicht. Wenn die Technik stimmt, kann das Aussehen natürlich ohne Probleme als entscheidendes Kriterium fürs Kaufen zugrunde gelegt werden. Mancher Verbraucher hat sich schon vor Jahren entschieden und der dänischen Marke SteelSeries aus Kopenhagen den Vorzug als Komplett-Ausstatter gegeben. Nachvollziehbar ist diese Vorgehensweise durchaus. Denn mit den unterschiedlichen Produkten wie Tastaturen und Mäusen – mit oder ohne Kabelbindung – bis hin zu den exklusiven SteelSeries Kopfhörern hat der Hersteller einiges zu bieten. Dabei existiert das Label erst seit 2001, hat in dieser Zeitspanne bis heute aber vieles erreicht. Insbesondere Gaming-Fans kommen mit den SteelSeries Kopfhörern laut kopfhoerer.com voll und ganz auf ihre Kosten. Weltweit wissen Tausende Gamer die Produkte des Anbieters zu schätzen – qualitativ wie preislich.

SteelSeries Kopfhörer Test

Über die Marke SteelSeries

Durchgehend interessante Kopfhörer-Produkte

Sie haben die freie Wahl, welcher der verschiedenen SteelSeries Kopfhörer es denn sein soll. Eines vorab im Test der Modelle: Elegant sind sie alle, die Produkte der angesagten Marke, die immer neue Fans von sich überzeugt. Beweis Nr. 1: Der „Siberia Neckband“ SteelSeries Kopfhörer, den es auch explizit als Variante für den Einsatz mit iPod, iPhone und iPad gibt. Mit ihm können Sie einerseits Telefonate annehmen, andererseits aber bequem das Abspielen von Liedern steuern und die Lautstärke regulieren. Dank der individuell einstellbaren Nackenhalterung stellt der SteelSeries Kopfhörer keine Gefahr für Ihre Frisur dar. Etwas teurer, aber ebenso zuverlässig und optisch eindrucksvoll punktet im Vergleich der SteelSeries Kopfhörer das Modell „Diablo III“ als Gaming-Produkt. Vielleicht wird dieses Gerät sogar zu Ihrem Testsieger, nachdem Sie die Preise und Eigenschaften ausführlich abgeglichen haben. Für optimale Korrespondenzen können Sie das Mikrofon hier sogar ausziehen. Spiele-Sounds, Telefonate und Musik werden kristallklar übertragen, das lederbezogene Polster reduziert die Außengeräusche auf ein Minimum.

Modelle mit eingebauter Soundkarte für Individual-Sounds

Ihnen geht es im Vergleich der SteelSeries Kopfhörer um eine hochwertige dreidimensionale Klangübertragung? Dann sollten Sie die Testberichte zum „Siberia v2 USB Gaming Headset“ in den diversen Farben auf sich wirken lassen. Denn hier herrscht beim Sound Individualität vor. Wie das geht? Ganz einfach: Mit der USB 2.0 Soundkarte samt 7.1 Virtual Surround Sound und integrierter 12-Kanal Soundkarte können Sie selbst über den individuell von Ihnen gewünschten Klang entscheiden. So wissen Sie beim Spielen jederzeit, woher die akustischen Signale im Hintergrund stammen. Das passende Verlängerungskabel für eine größere Reichweite ist inklusive, wenn Sie dieses Modell als den besten SteelSeries Kopfhörer kaufen. Mit dem „Spectrum 5XB“ spricht der Hersteller vor allem Nutzer einer Xbox 360 an, die das Besondere im Test suchen. Aber natürlich nicht nur für die Konsole, sondern zugleich fürs Chatten und Spielen am normalen PC.

Umgehende Kopfhörer-Lieferung mit Amazon

Alles im allem demonstriert der Test der SteelSeries Kopfhörer mit Nachdruck, dass die Marke nahezu für jeden Nutzertypus ein passendes Produkt im Sortiment hat, das es lediglich zu entdecken gilt. Und das gelingt über unseren Partner Amazon und die dort abrufbaren Testberichte extra rasch, damit Sie das gewünschte Modell umgehend kaufen und liefern lassen können. Und diese Lieferung wird ohne Versandkosten an Sie rausgehen, denn Lieferkosten entstehen Ihnen nur bis zu einem minimalen Mindestbestellwert von 29 Euro. Vielleicht halten Sie den neuen SteelSeries Kopfhörer schon morgen in Händen!

Das könnte Dich auch interessieren