I-mego Kopfhörer – Dein garantiert guter Klang!

I-Mego LogoEinfach ist es heute nicht unbedingt, sich als Hersteller-Label von der Masse der Anbieter abzuheben. Mittlerweile präsentiert kopfhoerer.com eine derartig große Auswahl mehr oder weniger bekannter Marken, dass es Dir gerade als Einsteiger nicht immer leicht fällt, die am besten geeigneten Produkte und Marken ausfindig zu machen. Das wissen auch die Hersteller, die mit eifrigem Engagement an Produkten arbeiten, die das gewisse Etwas bzw. Andere bieten. Das beweisen auch und gerade die I-mego Kopfhörer vom gleichnamigen Label aus Los Angeles. Die Macher hinter der Marke möchten nicht mehr und nicht weniger, als Premium Kopfhörer zu entwickeln, die Dir im normalen Alltag ebenso wie im harten Recording-oder Bühnen-Einsatz gute Dienste leisten. Und das fast bei allen Modellen verbunden mit einer Optik, die Dir im Vergleich mit anderen Herstellern eher selten begegnet!

I-mego Kopfhörer Test 2016

Über die Marke I-mego

Musik hören oder selbst aufnehmen? Beides ist möglich

Vielleicht suchst Du momentan einen neuen Studio-Kopfhörer, den Du am besten aber nicht nur bei den nächsten Aufnahmen einsetzen kannst. Die I-mego Kopfhörer mit anspruchsvollem Design sollen garantieren, dass Du ein Produkt kaufen kannst, dass Deinem Musikgeschmack in jeder Hinsicht gerecht werden kann. Die Freude am Leben und an guter Musik soll man den Geräten ansehen und gleichermaßen anhören. Ob dies bei allen Modellen aus dem I-mego Kopfhörer Vergleich 2014 der Fall ist, findest Du durch die Testberichte ohne großen Zeitaufwand und jede Verwechslungsgefahr heraus. Denn wem die nötigen Erfahrungen fehlen, läuft durchaus Gefahr, einige I-mego Kopfhörer zu übersehen, weil vielleicht gerade erst ganz aktuell neue Produkte des Labels auf den Markt gebracht wurden.

Vor allem aber geht es darum, eine Entscheidung hinsichtlich der Bauweise zu treffen, bevor Du einen der I-mego Kopfhörer aus dem Test im Online-Shop unseres erfahrenen Partners bestellen kannst.

Hersteller legt Wert auf gute Bauteile bei der Produktion

Bunte Kopfhörer mit floralen Motiven, kleinen Schmetterlingen oder dem allseits bekannten „Peace“-Zeichen der Hippie-Generation aus der so genannten „Earth Series“ in der Sparte der I-mego Kopfhörer sind im Vergleich mit hoher Wahrscheinlichkeit eher etwas für die weibliche Kundschaft oder den Nachwuchs. Die Herren der Schöpfung bevorzugen vielfach In-Ear-Kopfhörer im edlen Metallic-Look oder Bügelkopfhörer, die in ihrer Optik als typische Retro-Kopfhörer mit moderner Ausstattung an das Design von Mikrofonen aus der Zeit des „King of Rock“, Elvis Presley, erinnern. Der Hersteller bezeichnet die meisten Produkte aus dem I-mego Kopfhörer Test 2014 als Angebote für beide Geschlechter. Bekanntlich ist stets erlaubt, was gefällt. Vor allem, wenn nicht nur das Design, sondern auch die Technik überzeugende Daten aufweist. Wie alle anspruchsvollen Vertreter der Branche vertraut das Label aus L.A. auf vergoldete Stecker an den 3,5-mm-Stereo-Klinkeneingängen, weil sich diese Materialwahl als besonders stark im Sound und wenig störungsanfällig erwiesen hat.

Online findest Du die besten Kopfhörer-Preise

Bluetooth oder Funk? Bisher sieht das Label keine solchen Angebote in seinem Sortiment vor. Doch wie heißt es so treffend: Was noch nicht ist, kann ja noch kommen. In den I-mego Kopfhörer Testberichten solltest Du von Anfang an also der Kabellänge einige Aufmerksamkeit widmen. Ohne Kabel geht es bis dato nun einmal nicht. Als Telefon-Kopfhörer können zwar nicht alle Geräte des Labels genutzt werden, einige Modelle kommen letztlich aber doch infrage, wenn Du Dich derzeit für einen I-mego Kopfhörer als Zubehör für Dein Smartphone oder Deinen Tablet PC interessierst. Hierbei gilt es im Test zu klären, welche Produkte sich für Dein Endgerät am besten eignen. Erleichterung schafft der Hersteller dadurch, dass neben einem Stereo-Adapter auf einen 6,3mm Klinkenanschluss (wie an Stereoanlagen meist üblich) meist ein Nokia-Telefon-Adapter zum Lieferumfang gehört. Für diese Extras musst Du also kein Extra-Budget einplanen, wenn Du I-mego Kopfhörer im Online-Shop kaufen solltest.

Testbericht nennen Dir auf Wunsch genaue technische Daten

Die Steuerung der Telefonie erfolgt über ein eingebautes so genanntes „Ein-Knopf-Mikrofon“, wie es der Hersteller nennt. Auch die Regelung der Lautstärke kannst Du direkt am Kopfhörer vornehmen. Damit hast Du alles bestens im Griff, um zwischen Musik oder Spiele-Sounds beim Einsatz Deines neuen Modells als Gaming-Kopfhörer und Telefonaten hin- und herwechseln kannst. Teil des Lieferumfangs ist übrigens in den meisten Fällen ein komfortables Reiseetui, in dem Du Deinen Kopfhörer unterbringen kannst, wenn dieser gerade einmal nicht benötigt wird. Die Frage nach der den verbauten Treiber-Einheiten, Impedanz, Frequenzgang und der Empfindlichkeit der verschiedenen Produkte ist eher etwas für Kenner, dennoch findest Du diese Daten natürlich ebenfalls in den von unseren Experten erstellten I-mego Kopfhörer Testberichten.

Das könnte Dich auch interessieren