Hörkissen – genießen ohne größere Anlagen

Es gibt viele Möglichkeiten, um Musik genießen zu können. Das kann man schon darauf beziehen, ob man einen kabelgebundenen oder kabellosen Kopfhörer einsetzt, wenn man ungestört sein möchte. Doch auch die Umgebung an sich kann Einfluss darauf haben, welche Produkte eine sinnvolle Anschaffung sind. So haben die so genannten Hörbücher dazu geführt, dass viele Menschen zum Einschlafen noch ein wenig „lesen“ möchten. Und an dieser Stelle kommen die so genannten Hörkissen ins Spiel. Eine zu laut eingestellte Anlage und Kopfhörer eignen sich schlicht nicht in jedem Fall als Hilfsmittel. Über kopfhoerer.com erfahren Sie, was Ihnen Hörkissen oder Musikkissen im Einzelnen bieten.

Hörkissen Test 2016

Hörkissen Kaufberatung

Nicht nur der Klang muss richtig gut sein

HörkissenWie der Name bereits andeutet, handelt es sich bei einem Hörkissen zunächst einmal im Vergleich um ein normales Kissen. Bzw. ein Produkt, das zumindest auch den Zweck eines herkömmlichen Kissens erfüllt. Oder dies wenigstens so gut wie möglich schaffen sollte. Diese Aussage nimmt vor allem Bezug darauf, dass Verbraucher im Test der Hörkissen zwar auf den Sound, aber nicht nur auf diesen achten sollten. Natürlich sollen die Produkte unter dem Namen Hörkissen oder Klangkissen gut klingen, damit Ihnen ein echtes Hörvergnügen geboten wird. Doch was nützt das beste Musikkissen, wenn man aufgrund schlechter Qualität des Füllmaterials einfach nicht in den Schlaf kommen will.

Modelle mit Kopfhörer- oder Lautsprecher-Betrieb

Ein interessanter Aspekt, auf den Sie in den Testberichten stoßen, ist, dass Sie mit dem richtigen Zubehör im Grunde aus jedem Ihrer Kissen ein Hörkissen machen können. Zum Beispiel durch einen Einsatz eines MP3-Players mit eingebautem Lautsprecher. Die Hersteller haben hier besonders kompakte Produkte im Sortiment, denn handelsübliche Player wären für die meisten Kissen eher eine Nummer zu groß. Zudem gibt es die Extras fürs zukünftige Musikkissen in verschiedenen Formen. Entscheiden Sie sich individuell für eine Variante mit Lautsprecher, mit Kopfhörer oder Ohrhörer. Die Vorlieben in diesem Punkt sind sehr unterschiedlich. Weiterhin können Sie sogar Klangkissen kaufen, die mit Mikrofonen ausgestattet sind und so zugleich als Zubehör fürs Telefon genutzt werden können. Warum nicht auch im Bett erreichbar bleiben?

Unterschiedliche Klangquellen anschließen können

In Sachen „Flauschigkeit“ müssen Musikkissen normalen Kissen in nichts nachstehen. Viele Hörkissen weisen aber in einem Punkt einen deutlichen Unterschied auf. Bei manchem Produkt ist die Maschinenwäsche aufgrund der eingenähten Elektronik nicht möglich – hier ist Handwäsche angesagt. In anderen Fällen können Sie die Lautsprecher und andere Gerätschaften vor der Maschinenwäsche entfernen. Achten Sie genau auf die exakten Angaben der Hörkissen-Hersteller. Ohnehin ist es ratsam, sich anfangs zu überlegen, was Ihnen die Testsieger unter den Hörkissen genau bieten. Vielleicht möchten Sie neben MP3s auch CDs und Radio hören. Mancher Hersteller bedient selbst diesen Wunsch.

Ohne Bequemlichkeit kein gesunder Schlaf

Berücksichtigen müssen Sie die Chancen für den Anschluss externer Geräte. Allergiker müssen auf das Material der Bezüge und der Füllungen beim Musik- und Klangkissen schauen. Prüfen Sie im Vergleich der Hörkissen den so genannten Härtegrad. Häufig können aus verschiedenen Graden wählen, um ein Klangkissen zu kaufen, auf dem Sie im sprichwörtlichen Sinne wie in Abrahams Schoß schlafen werden! Und das möglichst nicht nur vorübergehend, sondern auf lange Sicht! Staunen werden Sie, wie günstig Sie Musikkissen bei unserem Partner Amazon bereits bestellen können!

Das könnte Dich auch interessieren