Grüne Kopfhörer – diese Farbe ist einfach cool

Kopfhörer in der Farbe Grün sind derzeit ziemlich angesagt. Tatsächlich ist ein kräftiges Grün vor allem in der Kombination mit Schwarz oder Weiß extrem auffällig. Die Auswahl in unserem Test für grüne Kopfhörer ist groß und Du wirst wahrscheinlich überrascht sein zu sehen, wie viele unterschiedliche Grüntöne hier vorkommen. Neben ihrer auffälligen Optik überzeugen die Modelle in dieser Kategorie natürlich auch durch ihre technische Perfektion.

Grüne Kopfhörer im Test 2016

Grüne Kopfhörer Kaufberatung

Design und Klang in perfekter Symbiose

Grüne KopfhörerFrüher waren Kopfhörer meistens schwarz oder hatten höchstens silberne Metallelemente. Heutzutage sind Kopfhörer auch ein modisches Accessoire. Dementsprechend haben wir auch einen höheren Anspruch an ihr Design. Doch auch die Technik hat sich fortlaufend weiter entwickelt. So lassen sich heutzutage von allen großen Markenherstellern Kopfhörermodelle finden, die nicht nur erstklassig klingen, sondern auch außergewöhnlich gut aussehen.

Die Funktion ist bei der Gestaltung natürlich immer ausschlaggebend. Der stylischste Kopfhörer nutzt nichts, wenn er nicht bequem auf dem Kopf sitzt oder nicht gut klingt. Die Form der Ohrhörer ist nicht beliebig, sie bildet für die Tonerzeugung im besten Falle den idealen Klangkörper und lässt sich außerdem komfortabel tragen.

Je komplexer die Technik eines Kopfhörers ist, desto größer ist er in der Regel auch. Es ist kein Zufall, dass die besten Kopfhörer im Test für höchste Ansprüche wie beispielsweise Hifi Kopfhörer oder Studio Kopfhörer auch ein großes Volumen aufweisen.

Zwar gelingt es den Herstellern heutzutage, durch immer bessere Soundchips auch im kleinsten Kopfhörer noch einen fantastischen Klang zu erzeugen, doch selbst die modernste Technik kommt hier an ihre Grenzen.

Die kleinen, praktischen In-Ear Kopfhörer schließen das Ohr akustisch von der Außenwelt ab. Der Schalldruck baut sich im Inneren des Ohres auf, dadurch entsteht ein erstaunlich breit gefächerter und basslastiger Klang auf kleinstem Raum.

Solche Technikwunder findest Du in unserem grüne Kopfhörer Test in jeder Preisklasse und natürlich in Deiner Lieblingsfarbe. Mit der Qualität hat die Farbe nichts zu tun, die Vorliebe für Grün ist wirklich eine reine Geschmacksentscheidung. Mit einem grünen Kopfhörer liegst Du übrigens derzeit ganz im Trend!

Kopfhörer in unterschiedlichen Grüntönen

Kopfhörer in der Farbe Grün gibt es in zahlreichen Varianten und Designs. Aber auch die Farbe Grün selbst ist unglaublich facettenreich. In dieser Kategorie findest Du Modelle in Oliv oder Khaki ebenso, wie leuchtend grüne Modelle, deren kräftige Farbe durch die Kombination mit Schwarz besonders gut zur Geltung kommt. Ein zartes Blattgrün ist hier ebenso zu finden, wie ein kräftiges Dunkelgrün oder Türkis. Besonders edel wirken Kopfhörer in Metallic-grün, die Du zum Beispiel von Grundig kaufen kannst. Beinahe schon ein Klassiker sind die weiß-grünen Kopfhörer von Beats.

Technische Unterschiede und Details

Auch wenn Du in dieser Kategorie vor allem optisch ansprechende und auffällige Modelle findest, spielen bei der Kaufentscheidung doch auch die Qualität und der eigene Verwendungszweck eine Rolle. Hier sind die wichtigsten Unterschiede im Überblick:

  • Die Bauart: Grüne Kopfhörer gibt es entweder als im Ohr oder auf dem Ohr sitzende Variante.
  • Im Ohr sitzende Kopfhörer sind klein und handlich, sie werden vorwiegend für die Nutzung unterwegs mit dem Handy, dem MP3-Player oder auch als Sport Kopfhörer genutzt.
  • Auf dem Kopf sitzenden Bügel Kopfhörer gibt es je nach Verwendungszweck und Anspruch in unterschiedlicher Qualität und Machart. Für den entspannten Musikgenuss zuhause darf es ruhig ein High End Kopfhörer oder – je nach Musikgeschmack- auch ein Hip-Hop Kopfhörer sein. Für unterwegs bieten sich Modelle in Leichtbauweise oder die angesagten großen Kopfhörer an, die es auch für die Nutzung mit dem Smartphone gibt.
  • Die Bauweise: bei Kopfhörern unterscheidet man grundsätzlich zwischen geschlossenen und offenen Modellen. Im Ohr sitzende, offene Kopfhörer werden Ear Buds genannt. Sie sitzen vorne in der Ohrmuschel und lassen uns Außengeräusche weiterhin wahrnehmen. In-Ears sind geschlossene Kopfhörer, die ähnlich wie ein Ohrenstöpsel direkt im Gehörgang getragen werden. Die akustische Umgebung kann man mit diesen Modellen kaum noch wahrnehmen, dafür ist der Hörgenuss intensiver. Auch Bügel Kopfhörer gibt es sowohl als offene als auch als geschlossene Variante. Geschlossene Bügel Kopfhörer umschließen das ganze Ohr fest, so dass Schallwellen nicht nach außen gelangen können.
  • Im Straßenverkehr solltest Du sicherheitshalber immer offene Kopfhörer verwenden, damit Du andere Verkehrsteilnehmer weiterhin hören kannst.

Weitere Unterschiede und Besonderheiten

Darüber hinaus gibt es natürlich noch viele weitere Unterschiede. Wenn Du wissen möchtest, welche Typen es gibt, welche technischen Daten beim Kauf eine Rolle spielen und wie Du die Qualität beurteilen kannst, empfehlen wir unseren umfangreichen Kopfhörer Einkaufsratgeber.

Bestelle Deine grünen Kopfhörer einfach und günstig über Amazon

In unserem grüne Kopfhörer Test findest Du die besten Modelle in der angesagten Trendfarbe Grün vieler Markenhersteller wie Beats, Philips, Hama, AKG, Creative Labs, Panasonic oder Coloud. Über unseren Preisvergleich erfährst Du schnell, wo Du Deinen Kopfhörer günstig bestellen kannst. Besonders empfehlen wir die Bestellung über Amazon. Denn Amazon bietet nicht nur stets einen günstigen Preis im Vergleich, sondern bietet außerdem einen zuverlässigen Service. Die sichere Kaufabwicklung und die schnelle Versendung der Ware sprechen für sich. Sofern die Ware über Amazon selbst versendet wird, zahlst Du ab einem Einkaufswert von 29 Euro keine Versandkosten. Falls Dir der neue Kopfhörer doch nicht gefallen sollte, kannst Du ihn innerhalb von 30 Tagen wieder zurückschicken. Bitte beachte, dass für Fremdanbieter über den Amazon Marketplace eventuell andere Lieferbedingungen gelten können.