Doro Kopfhörer – Kopfhörer zu Deinem Telefon der Marke

Doro LogoDas Unternehmen „Doro“ stammt aus der schwedischen Metropole Stockholm und hat sich im deutschsprachigen Raum über viele Jahre hinweg vor allem als Hersteller von Seniorenhandys einen Namen gemacht. Dabei ist dieser Bereich nur eines von vielen Standbeinen aus denen Bereichen Telekommunikation und Unterhaltungselektronik. Seit rund vier Jahrzehnten existiert die Marke inzwischen, die sich schrittweise eine Relevanz für unser Portal kopfhoerer.com erarbeiten konnte. Günstige Doro Kopfhörer könnten auch für Dich interessant sein, wenn Du im Online-Shop endlich ein Gerät bestellen möchtest, das Dir günstig und hochwertig Musik und andere Klänge zu Gehör bringen kann. Dass das Unternehmen mehr kann, als nur Hörgeräte und Telefone für ältere Nutzer zu entwickeln, zeigen Dir unsere Doro Kopfhörer Tests objektiv und leicht verständlich, damitDu der Marke und ihren Entwicklungen eine Chance gibst!

Doro Kopfhörer Test 2016

Typen
Alle anzeigen
Filter übernehmen»
Besonderheiten
Alle anzeigen
Filter übernehmen»
Preis
Alle anzeigen
von bis
Filter übernehmen»
Ergebnisse 1 - 1 von 1
Sortieren nach:
  • Leicht zu verstauen
  • Hohe Akkulaufzeit
  • Kopfhörer verfügt über ein Mikrofon
  • Leichter Kopfhörer
  • Noise Cancelling verfügbar

Doro

Doro hs1910

101,26 Euro
zu amazon
» Zum Testbericht «

Über die Marke Doro

Original-Kopfhörer und Zubehör anderer Marken

Da das Unternehmen aus Schweden selbst mobile Telefone wie auch stationäre Anlagen herstellt, sei schon an dieser Stelle gesagt, dass es sich in der Kategorie der Doro Kopfhörer im Vergleich nicht einzig und allein um eigene Entwicklungen handelt. Im gleichen Maße findest Du Testberichte zu Produkten anderer Marken, die ihrerseits mit dem Begriff „Doro Kopfhörer“ und der Kompatibilität mit dem verwendeten Telefonen werben. Dieser Hinweis dient vor allem all jenen Verbrauchern, die ausdrücklich einen echten Doro Kopfhörer der bekannten Marke suchen und im Online-Shop unseres Partners kein Zubehör eines anderen Herstellers kaufen möchten. Aus professioneller Sicht empfiehlt es sich generell, weniger auf den Namen als auf die Qualität im Doro Kopfhörer Test 2014 zu schauen. Und in diesem Zusammenhang erweisen sich etliche Angebote als Glücksgriff.

Wie immer in unserem Portal geht es bei den Doro Kopfhörern im ersten Schritt ebenso darum, einen Überblick über die erhältlichen Varianten und Bauweisen zu bieten. Ganz gleich, von welcher Marke der Doro Kopfhörer dann am Ende wirklich hergestellt wurde. Dies sind die beliebtesten Bauweisen:

Bluetooth-Modelle – beruflich und privat die Nr. 1

Ums Musikhören geht es bei den Modellen aus unserem Doro Kopfhörer Vergleich im Jahr 2014 eher nicht. Wenngleich es durchaus einige Bügelkopfhörer von Herstellern, die Zubehör für Doro Telefonanlagen offerieren, gibt, die letzten Endes auch als reiner Musik- oder sogar Gaming Kopfhörer Verwendung finden können. In den meisten Testberichten aber geht es eben doch eher das Thema Telefonie. Und hier gibt es einige Punkte, die Du auf Deiner Vergleichsliste berücksichtigen und abhaken solltest. Handelt es sich um kabellose Bluetooth-Headsets, stellt sich rasch die Frage nach dem zugrundeliegenden Bluetooth-Standard. Arbeitet der Kopfhörer mit einem neueren Format als das angeschlossene Endgerät – wie beispielsweise ein Smartphone – kann es zu Übertragungs-Problemen kommen. Auch kann es dazu kommen, dass die Geräte überhaupt nicht miteinander kompatibel sind. Im weiteren Verlauf des Vergleichs der Doro Kopfhörer spielen Eigenschaften wie die maximale Reichweite beim kabellosen Gerät oder der Kabellänge bei Modellen mit Kabelbindung eine Rolle.

Telefon-Einheiten und Kopfhörer zeitgleich nutzen?

Ideal sind Kopfhörer, bei denen Du möglichst viele Möglichkeiten zur individuellen Einstellung hast. Wer Geräte stundenlang während der Arbeit nutzt, sollte im eigenen Interesse nach einem bequemen und leichten Kopfhörer suchen. Wichtig ist für die Kommunikation – nicht nur im Unternehmen – die sichere Übertragung der Telefon-Gespräche am Doro Kopfhörer. Denn natürlich soll niemand Unbefugtes bei Telefonaten mithören. Bevorzugst du kabellose Produkte, sollte weiterhin die Frage nach der maximalen Stand-By- und Sprechzeit nicht zu kurz kommen. Du hast bereits eine Telefon-Basisstation der Marke Doro in Gebrauch? Dann kannst Du besonders einfach einen passenden Doro Kopfhörer aus dem Test 2014 über unseren Partner-Shop bestellen, denn hier findest Du verlässliche Daten, welcher Kopfhörer für welche Anlage geeignet ist. Spannend ist die Extra-Leistung „Hörerlifter“, die manche Original-Produkte auszeichnet. Hier können Telefone und Kopfhörer parallel eingesetzt werden.

So schaltest Du störende Nebengeräusche aus

Verfügen Kopfhörer über ein Mikrofon mit automatischer Unterdrückungsfunktion, werden diese zu regelrechten Noise-Cancelling-Kopfhörern. Oft kannst Du direkt am Kopfhörer die Lautstärke steuern, was noch mehr Komfort bringt. Natürlich steht am Ende eines jeden Doro Kopfhörer Testberichts die Zusammenfassung des Lieferumfangs. Neben dem Kopfhörer bekommst Du je nach Bauweise und Gerät die passenden Akkus und Ladestationen sowie das Netzteil für die Aufladung (teils mit Adapter für den internationalen Einsatz), die benötigten Kabel sowie verschiedene Bügelvarianten, sofern in Deinem Fall ein Headet mit Bügel im Preisvergleich das Rennen gemacht haben sollte. Viele Doro Kopfhörer eignen sich gewohnt für die ältere Generation, wissen aber ebenfalls jüngere Nutzer bei der Arbeit und in der Freizeit zu überzeugen!

Das könnte Dich auch interessieren