CI Module – optimierter Fernseh-Genuss für jeden

Verbraucher, die gerne und viel fernsehen, kommen nicht umhin, sich ausführlicher mit den Angeboten auf dem TV-Markt zu befassen. Denn man möchte nicht ständig die gleichen Programme und Formate schauen, sondern aus einer möglichst großen Bandbreite von Angeboten das für den persönlichen Geschmack richtigen auswählen. Die frei per Satelliten- und Kabelnetz verfügbaren Sender sind nur ein Teil des hierzulande möglichen Programm-Spielraums. Ergänzend gibt es immer wieder neue Nischen-Sender – gerade in der Sparte Pay-TV –, deren Produktpaletten auch Geschmäcker bedienen, die nicht im Mainstream-Bereich zuhause sind. Vorausgesetzt, Du besitzt die richtigen Endgeräte wie einen modernen vollausgestatteten Flachbildfernseher, einen Receiver und die erforderliche Smartcard vom jeweiligen Provider. Kopfhoerer.com betont zudem, dass Du oft so genannte CI Module brauchen wirst. Das Kürzel „CI“ steht für „Common Interface“. Die Produkte dienen der Entschlüsselung codierter Signale, die vom Provider ins Netz eingespeist werden. Und hier gibt es mittlerweile unterschiedliche Technologie-Standards und Produkt-Generationen.

CI Modul Test 2016

CI Modul Kaufberatung

Produkte für Kabel-TV oder den Satelliten-Empfang

CI ModulLängst gibt es bei den CI-Modulen, die als Schnittstelle zwischen Receiver und Fernseher dienen, CI+-Produkte und sogar HD-Karten, mit denen Du besonders hochwertige Sendeformate richtig genießen kannst, als wärst Du live dabei. Wichtig ist der Punkt der Kompatibilität zwischen dem CI-Modul und den genutzten Smartcards – nicht nur beim TV-, sondern ebenso beim Radio-Programm. Die Provider machen genaue Angaben, ob Du ein CI+-Modul oder lediglich ein CI-Modul im Vergleich aussuchen musst. Neuere Fernseher-Kollektionen kommen ohne eine zusätzlichen Receiver aus, so dass Du die Module im Format CI, CI Plus oder HD für den Kabel-Anschluss direkt in die Schnittstelle des Fernsehers steckst. So ersparst Du Dir den Kauf weiterer Geräte. Während mancher Hersteller beim alten CI-Standard bleit, arbeiten große Namen der Branche wie Samsung inzwischen mit dem modernen Ansatz CI+. Überprüfen musst Du im CI Modul Test, für welche Provider-Angebote die Module nutzbar sind.

Jugendschutz ist vielfach gleich im Preis inbegriffen

Kabel Deutschland-Kunden können mit einem Smit CI+ Modul günstig versorgt sein. Durch ein regelmäßiges automatisches Softwareupdate bist Du immer auf dem aktuellsten Stand. Du kommst mit einer einzigen Fernbedienung aus, musst aber die passenden Kabel Deutschland Smartcards vom Typ G09 zur Hand haben, um Den potentiellen Testsieger unter den CI Modulen verwenden zu können. Mit dem „AlphaCrypt Light CI Modul“ kannst Du ebenso verschlüsselte Kabel- wie auch Satelliten-Programme empfangen – CI+ und HD+ kommen als Formate allerdings laut Vergleich nicht infrage. Neben deutschen Programmen kannst Du mit dem CI Modul auch viele ausländische Sender abrufen. Damit der Nachwuchs nicht Erwachsenen-Programme anschauen, steht Dir die integrierte Jugendschutzfunktion zur Verfügung. Der Hersteller Technisat bietet Dir mit dem „TechniCrypt CX Conax CI-Modul“ ein Produkt, das Dir im Alltag sowohl für die Standards DVB-C und DVB-S als auch DVB-T gute Dienste leistet.

Amazon berät Dich bei allen Fragen zu CI Modulen

Manches CI Modul kannst Du über Amazon, den Partner von kopfhoerer.com, samt der passenden HD+ Smartcard bestellen. Zumindest für das erste Jahr bist Du erst einmal mit einer ausreichenden Programm-Vielfalt versorgt. Insbesondere im Bereich der digitalen Satelliten-Programme findest Du derartige Offerten über den CII Modul Vergleich. Beim „SmarDTV CI+ Modul“ musst Du eine passende digitale Satellitenempfangsanlage, einen kompatiblen HD-Receiver oder einen Fernseher mit eingebautem Sat-Tuner Dein Eigen nennen. Ist dies nicht der Falle, kaufst Du am besten bei Amazon ein neues, komplettes System. Für alle bestellten Artikel gilt das bekannte 30-tägige Rückgaberecht des Online-Shops Amazon!

Das könnte Dich auch interessieren