Bassbuds Kopfhörer – coole Klänge aus Großbritannien

Bassbuds LogoBritische Unternehmen, die etwas auf sich halten, haben ihre Sitz in der Hauptstadt London. Dies trifft auch auf die Marke Bassbuds zu. Die eigenen Produkte bezeichnet man dort mit so vielversprechenden Begriffen wie „High Performance“ und „Luxury In-ear Headphones“. Das macht natürlich neugierig und hat bestimmt auch Dich auf die Bassbuds Kopfhörer aufmerksam gemacht, zu denen kopfhoerer.com Testberichte bietet. So kannst Du abwägen, welche Produkte mit dem Label-Logo für dich günstig oder teuer sind bzw. was für Dich das beste Modell ist, um es im Online-Shop unseres Partners zu kaufen. Die vielen bekannten Artists, mit deren Gesichtern der erst 2012 entstandene Hersteller inzwischen wirbt, können ein Argument für Bassbuds Kopfhörer sein. Zum Beispiel war die Marke Tour-Partner so namhafter Künstler wie Blackstreet oder Dru Hill. Solche Tatsachen zählen im objektiven Bassbuds Kopfhörer Vergleich allerdings wenig!

Bassbuds Kopfhörer Test 2016

Über die Marke Bassbuds

Produkte präzise auf den Verwendungszweck abstimmen

Vielmehr geht es unseren Experten natürlich um die Qualität, die Dir für den Preis im Bassbuds Kopfhörer Test 2014 geboten wird. „Eclectic“, „Smooth“ und „Harmony“ sind drei der Namenszusätze, die Dir im Vergleich der Modelle begegnen werden. Inwieweit diese Begriffe eine wirkliche Aussage darüber sind, in welchem musikalischen Bereich Du die Artikel am besten einsetzt, zeigt erst die eingehende Betrachtung der Testberichte. Diese wiederum sind Dir umso nützlicher, je genauer Du weißt, unter welchen Bedingungen Du Deine Neuanschaffung in den meisten Fällen verwenden wirst. Je unterschiedlicher die Einsatzbereiche, desto wichtiger ist es für Dich, den Bassbuds Kopfhörer Vergleich zu nutzen. So vermeidest Du das vorschnelle Bestellen falscher Artikel. Wobei zu sagen ist: Ein „Falsch“ im eigentliche Sinne gibt es aus rein technischer und optischer Sicht nicht.

Dennoch hat es seinen Grund, dass der Hersteller in den Produktbeschreibungen in vielen Fällen gezielte Aussagen dazu trifft, wo die Geräte ihren Zweck am besten erfüllen. Um Dir einen Eindruck zu vermitteln, zeigen wir Dir in den Testberichten zu den Bassbuds Kopfhörern nun, welche Modelle es überhaupt gibt:

Telefonieren mit Qualität der Extraklasse

Alle Modelle, die Dir unser Bassbuds Kopfhörer Test 2014 vorstellt, sind derzeit In-Ear-Kopfhörer. Im Grunde beweist die Marke damit, dass man auch in einem einzigen Produktbereich eine Fülle unterschiedlicher Produkte anbieten kann. Vorausschauend plant man beim Label insofern, dass Du für Dein eine ganze Palette von Silikon-Ohrstöpseln unterschiedlicher Art bekommst nach dem Bestellen. Teilweise bekommst Du fast 20 Ohrpassstücke in drei Größen. Teils passt sich das Zubehör sogar an Dir Form Deines Ohres an, damit wirklich für den perfekten Sitz gesorgt ist. Zudem schenkt Dir der Hersteller Modell-abhängig eine formschöne Transportbox, in der Deine neuen Bassbuds Kopfhörer bestens aufgehoben sind. Als kleines Bonbon erhalten Konsumenten über die „BassBuds VIP Club Membership ID Carry Cases“ ab und zu Zugang zu speziellen Infos und Aktionen des Labels. Mittels eingebauter Mikrofone und Anruf-Steuerung erlaubt Dir manches Gerät die Steuerung Deines Abspielgerätes oder sogar Deines Smartphones, Musik-Handys und Tablets zur mobilen Telefonie.

Welche Endgeräte möchten Sie an Kopfhörer anschließen?

Achten musst Du im Vergleich auf Hinweise dazu, welche Geräte bedient werden können. Mit dem meisten aktuellen mobilen Endgeräten wird es keine Probleme geben. Überzeugen werden Dich generell die Designs der Bassbuds Kopfhörer – ganz gleich, ob diese nun ein- oder mehrfarbig oder knallbunt sind. Vom besagten „Luxury“-Zusatz im Namen etlicher Bassbuds Kopfhörer aus dem Vergleich 2014 solltest Du Dich nicht verwirren lassen. Selbst die besten Modelle, die vielleicht als Dein Testsieger abschneiden, erweisen sich im Preisvergleich als Produkte, die man mit einem normalen Budget kaufen kann. Gemeint ist mit dem Beinamen wohl eher eine Aussage zu den Ansprüchen der Marke Bassbuds an die eigenen Entwicklungen. Bassbuds Kopfhörer sollen Dir starken Sound durch die Verwendung moderner Komponenten bieten, damit Du nicht schon bald wieder mit dem Gedanken an den Kauf eines neuen Gerätes spielen musst. Der gute Sitz Deines selbst ausgewählten Testsieger verhindert zugleich, dass Du Musik (und andere Signale wie Spiele-Sounds oder Gespräche) zu laut einstellen musst.

Die Passform bringt Entspannung und dient gewissermaßen als eine Art passive Nebengeräuschisolierung in jeder Situation, wenn Deine Ohren von den Polstern eng, aber eben nicht zu eng und ohne unangenehmem Druck umschlossen werden. Bussbuds Kopfhörer, so die Erfahrungen unserer Experten im Preisvergleich können Dir reichlich Sound und Design bieten. Immer unter der Voraussetzung, dass Du Dir die Mühe eines präzisen Vergleichs machst. Denn nur dann erfährst Du, aus welchen Modellen Du schließlich Deine Nummer 1 auswählen kannst.

Das könnte Dich auch interessieren